CAMPAIGN

Gegen das Vergessen

_

 

Die vorliegende Plakatkampagne entstand zur Ankündigung einer Veranstaltungsreihe, die zum 80. Jahrestag des Überfalls der Nationalsozialisten auf Polen konzipiert wurde.

 

Aufzeichnungen von KZ-Insassen, die während des Zweiten Weltkrieges entstanden, bildeten den jeweiligen Themenschwerpunkt der Lesungen, Vorträge und Gesprächsrunden, die am 01. September 2019 an verschiedenen Orten stattfanden.

Konzeptionell setzt sich die Kampagne mit unseren fünf Sinnen auseinander, durch die wir unsere Umwelt wahrnehmen und aus denen sich all unsere Erinnerungen speisen.

Gegen das Vergessen
Gegen das Vergessen
Gegen das Vergessen

_

 

Wir alle werden geprägt von dem, was wir erleben. Zu jedem Zeitpunkt. Gerüche, Geräusche und auch die Haptik bestimmter Dinge, die wir berühren, brennen sich in unser Gedächtnis. Jahrzehnte spärter noch erinneren uns bestimmte Geschmäcker oder Begebenheiten, die wir einst wahrnahmen, an mitunter tragische Ereignisse, die uns wie ein Schatten durch unser Leben begleiten.

Gegen das Vergessen

IDEE & KONZEPT 

NIC HAY

FOTOGRAFIE

NIC HAY

LAYOUT

NIC HAY